Montag, 29. September 2014

Herbstgemüse aus dem Ofen

Hallo ihr Lieben,

Wie schon angemerkt, steht der Herbst vor der Tür. Es wird langsam kälter, die Blätter fallen, knistern schon ein wenig auf dem Boden. Die Sonne geht mittlerweile wahnsinnig schnell unter und und und...

Was muss also her? Ein wenig WOHLFÜHLFUTTER!

Ich habe hier ein schnelles, improvisiertes Rezept, wenn man eine richtig einfache Beilage im Herbst haben will: Gemüse der Saison, Olivenöl, Pfeffer, Salz. Das wars. (Am besten in eine Plastedose tun, verschließen und ordentlich durchschütteln)

In unserem Fall: leckerer Hokkaido-Kürbis, selbstgeerntete Möhrchen in orange und gelb und Kartoffeln...

Ein kleiner Trick, wenn man Gemüse verwendet, das unterschiedliche Garzeiten hat:
Gemüse, das länger gart, kleiner schneiden. In unserem Fall: Möhrchen am feinsten, Kartoffeln etwas dicker, Kürbis am dicksten... So erhaltet ihr ein gleichmässig durchgegartes Ofengericht!

Ab damit in den Ofen und nach ca. 40min... Tadaaaaaaaa



MMMMMMMMMMHHHHHHHHHHHH...

Alles Liebe, 
Pilinka



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!