Sonntag, 12. Oktober 2014

"Sonntagsessen"

Hallo ihr Lieben,

Willkommen zum allsönntäglichen Einblick in unsere Küche. Heute wurde etwas famoses gemacht. Naja, eigentlich nicht nur ein "Gericht". 

Da sich meine Eltern und meine Schwester für den heutigen Tag angekündigt haben, wollte ich mal wieder eine Leckerei zaubern. Ein oft gebackenes Rezept wurde wieder herausgeholt und verwendet.

Diese Rezept ist der Hammer, denn man kann eigentlich durch Zugabe von einigen weitern Zutaten immer wieder neue Kuchen backen. Mniam Mniam. Aber seht selbst, was es denn heute für ein Küchlein geworden ist:

1. Teig angerührt mit selbst gemachtem Vanillezucker und eingelegter Zitronenschale


2. Stachelbeeren soweit das Auge reicht... ab damit in den Ofen!


3. Raus aus dem Ofen und mit feinster Baisermasse bestreichen...


4. ...und das bitte reichlich! Und damit es besonders schön knusprig wird, wieder ab in den Backofen...


5. Mmh... es duftet und die Baiserhaube ist schön goldig und knusprig!

  
 
 Einziger nachteil an diesem Kuchen ist leider das Schneiden. Die Baiserhaube ist recht brüchig, habt ihr vielleicht einen Tipp, wie man die Haube relativ heil lassen und trotzdem Stückchen schneiden kann?


Aber ganz ehrlich: Ganz egal, wie die Haube aussieht, es wird einfach in gedankenverlorener Stille so viel Kuchen wie möglich verputzt...



(Der Serviettenring ist übrigens selbst getöpfert. Ton in Knopfform gebracht, Knopflöcher rein... Mit getrockneten Mohnblüten bekommt man das schöne Muster in den Ton)


Ihr könnt euch vorstellen, dass unsere Bäuche übervoll sind... aber lecker wars!

Alles Liebe,
Pilinka

PS: Das war nicht das Einzige was ich heute gezaubert hab... Denn von der Baiserhaube sind ja noch einige Eigelb übrig... Aber das folgt in einem kleinen Nachtrag...

Kommentare:

  1. Wow, das klingt aber wirklich lecker! Um das Schneide-Problem zu umgehen, könntest du vielleicht einfach den Kuchen im Muffinbleck backen? Dann hast Du zumindest schon 12 einzelne Stücke ;-)
    Wenn Du Lust hast, kannst Du Dich gerne beim Sweet Treat Sunday auf meinem verlinken. Dort sammle ich jeden Sonntag süße Versuchungen und wir lernen viele neue Blogs kennen!

    Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bist :-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Ich würde es gerne verlinken, aber zu dem Datum gabs keine Linksammlung. Oder finde ich es einfach nicht?
      Im Muffinblech gebacken bekommt man die Baiserhaube nicht abgelöst. Hab ich schonmal versucht, war ein ganz schöner Reinfall... Aber weitere Tipps nehme ich gerne entgegen :)

      Löschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!