Montag, 22. Dezember 2014

ADVENTSKALENDER von Stereomintpoppy: Türchen 22



Hallo ihr Lieben,

Ich freue mich sehr, dass ich heute ein Türchen bei der lieben Alex von stereomintpoppy bin! 
Ich möchte Euch heute mit in unser schönes Rostock nehmen… und zwar an einen historischen Ort: den Klostergarten! Und warum? Tja, weil sich in unserem wunderschönen Klostergarten der historische Weihnachtsmarkt befindet.
Wo im 13. Jahrhundert die strenge Askese des Zisterzienserordens herrschte, ist heute Trubel, Heiterkeit und Völlerei eingezogen

Aber kommt ruhig mit und seht selbst:

Noch ist es Tag: Der historische Weihnachtsmarkt ist liebevoll geschichtlich beschildert, man muss sich nur ein paar Schritte vom Trubel der klassischen Glühwein-Bratwurst-Kombos entfernen und schon ist man an einem wunderbaren Ort… Man kann ihn durch zwei „Eingänge“ betreten und fühlt sich schon etwas in der Zeit zurückversetzt. Ein hölzerner Einlass in Form eines Forts ist eine der beiden Möglichkeiten einzutreten. Folgt uns entlang der Stadtmauer hinein in den Trubel… 
Man kann hier allerhand männliches Zeug tun: Axtwerfen und Bogenschießen zählen hier zum guten Ton. Die Damen können in der Zwischenzeit in Fellen, Kleidung, Schmuck, tönernem Steingut. Oder die Damen werfen ein paar Äxte, während die Herren Schmuck für die Damen aussuchen? 
Doch auch für die Kleineren unter uns lässt sich allerhand finden: Im Märchenzelt finden fast täglich mehrfach Märchenstunden statt… oder ihr schaut zu, wie man ein echtes Holzschwert fertigt und probiert es gleich mal aus? 






Des Abends scheint das historische Lager von einem ganz eigenen Zauber umgeben zu sein. Alles erscheint im schönen Licht des brennenden Lagerfeuers, um das man sich mit einem heißen Steingutbecher voll Met versammeln kann. Man lauscht der handgemachten Musik, futtert ein paar venezianische Gemüsezungen (wie wir), sitzt am Lagerfeuer oder schaut den Künstlern auf der Bühne zu… Es ist einfach ein zauberhafter Ort mit ganz eigenem Charme und nur ein paar Schritte von dem traditionellen Weihnachtsmarkt entfernt…








Vielleicht habt ihr ja jetzt Lust eine Fahrt in den hohen Norden zu unternehmen?

PS: Schaut morgen doch einfachmal wieder rein, vielleicht hat der Wehnachtsnähmann ja was für euch...

Alles Liebe,
Pilinka



Kommentare:

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!