Donnerstag, 8. Januar 2015

Gastgeschenk oder Mexikaner to go

Hallo ihr Lieben,

Manchmal braucht man ein nettes Gastgeschenk und was gibt es schöneres als etwas Selbstgemachtes? Ihr habt ja schon das Partymitbringsel von letztens (die Pizzaschnecken) gesehen...Aber heute mal nichts Gebackenes, Genähtes, Gekochtes... Nein, heute gibt es mal ein Geschenk nur für Erwachsene: selbst angesetzter Mexikaner. Urheberrechtlicherweise muss ich hier gleich klarstellen, dass der Mexikaner nicht von mir gemacht wurde, sonder vom Bubuvater. Nicht, dass es hier noch zu Streitigkeiten kommt...




Rezept: Mexikaner á la Bubuvater

Vodka
scharfer Gemüsesaft (zur Not geht auch normaler Tomatensaft)
ein paar Spritzer scharfe Sauce (beispielsweise Tabasco)
Pfeffer und Salz

Je nach benötigte Menge mischt man den Vodka mit dem Gemüsesaft im Verhältnis 1:3 und würzt mit etwas scharfer Sauce, Pfeffer und Salz, bis man die gewünschte Schärfe erreicht hat. Eine Prise Zucker kann alternativ noch hinzugefügt werden, das kitzelt noch ein bisschen mehr Geschmack raus...

Die "Verpackung ist dann wieder auf meinem Mist gewachsen: Eine schöne Flasche mit Schnappverschluss wurde etwas gepimpt. Tafelfolie diente als Beschilderung, mit Lackmaler wurde beschriftet und ein paar Sticker durften auch nicht fehlen. Weitere Verzehrangaben bzw. Haltbarkeitsmitteilungen entfielen, denn es war von Anfang an klar, dass diese Flasche den Abend nicht überleben würde...


Alles Liebe, 
Pilinka


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!