Sonntag, 15. Februar 2015

Stofferoberungen

Hallo ihr Lieben,

Ich war diese Woche leider mal wieder im Stoffgeschäft... Leider? Ja, naja, so einigen von euch geht es wahrscheinlich genau so wie mir: die ganze Bude voller verschiedenster Stoffe und trotzdem kann man nicht ohne ein neues Stöffchen aus dem Laden gehen...

Aber egal. 

Es gab für das Bubu zwei schicke Stöffchen mit einem tollen Fuchsmuster plus passendes Bündchen. Orange hatten wir vorher noch nicht, wirkt aber bestimmt herrlich retro zusammen...Mal sehen, was daraus entstehen wird. Es fehlen auf jeden fall noch so einige Langarmshirts in 74/80 und vielleicht noch eine Elfentunika?
Dazu gesellte sich ein Geister-Jersey, der bald einige kleine Jungen glücklich machen soll.









Das zweite Stofftütchen beinhaltet Baumwollstoffe: 


Ein wunderschöner, ganz zarter Rehkitz-Stoff mit kleinen Erdbeeren wird dann hoffentlich bald ein schickes Sommerkleid... von dem feinen Stöffchen habe ich mal echt viel mitgenommen. Der unschlagbare Preis und das Muster haben es da dem schlechten Gewissen gaaanz einfach gemacht...


Es folgen jeweils zwei zueinander passende Stoff, ebenfalls aus Baumwolle. Eine Zweierkombi mit Federn und graphischen bzw. Ethno-Mustern.


Eine weitere Zweierkombi mit kleinen Blümchen in Koralle und dem dazu passenden hellen Stoff. Ein ganz kleine Erdenbürgerin ist nämlich in unserem Freundeskreis auf die welt gekommen und verdient ein Namenskissen...




So, und damit es mit dem ewig großen Quilt weitergeht, gab es auch endlich mal lange Stecknadeln... 

Wie geht es euch bei herrlichen Sale-Stoffangeboten? Könnt ihr tatsächlich vernünftig widerstehen oder plant ihr kurzerhand neue Projekte um den Kauf rechtzufertigen??? 


Liebe Grüße, 
Pilinka

Kommentare:

  1. Ohhh, schöööön! Ich habe leider gerade Stoffkaufverbot. Schließlich wollen wir uns demnächst Lichtschalter für unseren Hausbau leisten können, hihi :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei den Sparplänen!!!

      Löschen
  2. Liebe Plinka.
    Ich kann auch nur sehr, sehr schwer widerstehen. Mir gelingt das relativ gut, seit ich ein -Selbstgewähltes- monatliches Budget hab. das führt mir gut vor Augen, was mit Maßlosigkeit auf das Jahr gesehen zusammenkommt. Es zäumt überschäumende Begierde etwas und macht dennoch genug möglich und verstärkt den Planungsaspekt. Und wenns dann doch mal Spontan mit einem durchbrennt ... Hat Frau meist noch einen Stapel aus dem sei sich bedienen könnte.... Könnte...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist eine gute Idee! Ja, ich versuche auch meist alles erstmal hier vom Stabel abzuarbeiten, aber manchmal geht es einfach mit einem durch... :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich kann mich gar nicht entscheiden, was ich toller finde: die tollen Füchse oder die kleinen Elfen/Feen/was auch immer es genau sind.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!