Dienstag, 14. April 2015

Ein Namenskissen

Hallo ihr Lieben, 

Hier bei mir ist mal wieder ein Geburtsgeschenk für eine neue Erdenbürgerin entstanden. Diesmal keine Pumphose, wie hier zu sehen. Nein, auch keine Wickeltasche, wie hier schon mal verschenkt. Nein, diesmal gibt es ein Namenskissen. Einige Namenskissen habe ich im Laufe meiner Nähkarriere schon genäht, aber leider nie fotografiert. das würde mir heute nicht mehr passieren... 

Ich hoffe, dass ich der kleinen Madame und/oder zumindest ihren Eltern eine Freude mit diesem Namenkissen machen kann:



Die Stoffe sind Patchworkstoffe von Riley Blake und stammen aus einer Stoffkollektion, sodass es nicht besonders schwer war, sie zu kombinieren. Eine gelbe Zackenlitze wurde hinzugefügt, Buchstaben und ein Herz appliziert.

Das Kissen habe ich mit einem Hotelverschluss genäht, diesen aber noch mit extra Kamsnaps babyeinbruchsicher gemacht. Man weiß ja nie, was die kleinen Racker aushecken...


Dieses gute Stück wird nun der neuen Besitzerin als Geschenk überreicht und geht zu Kiddikram, Meitlisache, Herzensangelegenheiten und zu den kostenlosen Schnittmustern. Zum Creadienstag und zu Meertje geht es auch noch...

Ich habe zum Schließen drei gelbe Kamsnaps verwendet.

Bisher kann ich zusammenfassen, dass ich schon einige Namenskissen genäht habe und jedes einzelne irgendwie doch ganz anders geworden ist... Manchmal war das Kissen quadratisch, manchmal rechteckig. Manchmal jungenhaft blau/grün mit Sternen, manchmal ganz mädchenhaft rot/weiß... Mir macht es auf jeden Fall Spaß neue Sachen auszuprobieren :)

PS: Ich nutze kein Schnittmuster oder so. Einfach die Größe eures Inletkissens ausmessen und dann den äußeren Stoff zuschneiden. Das Zuschneiden hängt natürlich davon ab, ob ihr einen Hotelverschluss näht, das Kissen komplett zunäht oder es mit einem Reißverschluss verseht. Die Buchstaben erstelle ich mit Word. Enfach die ausgewählte Schrift auf 270 bis 300 vergößern und ausdrucken. Dann nur noch seitenverkehrt auf Vliesofix übertragen, auf den (korallenfarbenen) Stoff bügeln, ausschneiden, dann die fertigen Buchstaben auf den (weiß gemusterten) Stoff bügeln und mit einem schmalen Zickzackstich umnähen. Das macht ihr mit allen Rändern. Bei dem Herz verfahrt ihr genauso.

Viel Spaß beim Nähen!!!

Alles Liebe, 
Pilinka


Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Geschenk !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist wunderschön erfrischend und leicht und wird sicher heiß geliebt werden! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer noch ein grooßer Fan dieses Stoffes. Und in Form des Kissens ist er ganz besonders bezaubernd!

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure netten Kommentare! Der kleinen Dame hat es zumindest schon gefallen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!