Dienstag, 19. Mai 2015

Noch ein Shirt

Hallo ihr Lieben,

Gestern hat die Linksammlung von Bienvenido Colorido zum farbenmix-Sewalong ja schon begonnen und ich bin mit einem schicken roten Sommer-Tshirt am Start.  Ab Donnerstag könnt ihr für euren favoriten voten...
Man darf nur ein Shirt einstellen, aber ich habe mich dazu hinreißen lassen zwei zu nähen. Deshalb geht dieses neue Shirt dann einfach heute zum Creadienstag:

Ein sommerlich leichtes Mädchen-Tshirt nach dem Tshirt-Schnitt aus der Zwergenverpackung I ist entstanden:


Der Grundstoff ist ein schöner Baumwolljersey in einem zarten Blau-Grünpastellton mit weißen und dunkleren Blumen. Er stammt aus meiner Shoppingausbeute vom Stoffmarkt. Die Ärmel, die Halseinfassung und die Rüsche unten am Shirt sind alle aus einem unifarbenen Baumwolljersey.

Da ich immer sehr gerne das Stoffmuster in meinen Applikationen aufgreife, ist die heutige Applikation eine klassische farbenmix-Blume. Ihr könnt hier die Applikationsvorlage finden. Recht einfallslos findet ihr? Ich muss sagen, dass zu einem farbenmix-Sew Along kaum etwas besser dazu passt, als eine farbenmix-Blumenapplikation :)ein kleiner Rest Webband mit wunderbaren Blumen hat die ganze Sache dann noch etwas pimpen dürfen...
Außerdem wollte ich ein schön schlichtes Tshirt, das sich beispielweise mit der doppelt upgecycelten Hose verträgt. 



Dennoch habe ich ein paar kleine Änderungen am Originalschnitt vorgenommen: 

Die Ärmel wurden gekürzt und bedecken nun nur die Oberarme des Bubus. Langarmshirt haben wir in der Größe schon genug, der Sommerkleiderschrank hingegen muss noch etwas aufgefüllt werden. 

Außerdem wollte ich noch etwas so richtig Mädchenhaftes hinzufügen. Deshalb habe ich nochmal die Bedienungsanleitung meiner Overlock herausgekramt und zunächst einem schmalen Streifen Stoff einen dezenten Rollsaum verpasst. Ich habe dabei extra das Garn farblich nicht angepasst, sodass man den Rollsaum gut erkennen kann. Dann wurde wieder eifrig in der Anleitung geblättert und der Stoffstreifen durfte sich zu einer Rüsche kräuseln.


Ich habe den Tshirt-Schnitt zum Saum hin noch um 2cm verlängert und dann erst die Rüsche angenäht. So ist das Shirt nicht zu lang, kann aber noch lange mitwachsen und ist dann von der Länge perfekt zwischen Kleid und Tunika. 

Außerdem geht das Shirt noch zu Kiddikram und zu Meilisache. Zwar ist der Schnitt nicht kostenlos, aber dafür die Applikation und deshalb geht es dann auch noch zu den kostenlosen Schnittmustern.! Außerdem gibt es diese Woche noch den Stoffabbau bei Frühstück bei Emma.

Kommentare:

  1. Oh, so ein hübsches Shirt! Gefällt mir sehr gut, in den herrlichen Blautönen. Bei Emma gibt es übrigens gerade eine Linkparty zum Stoffabbau - in dieser Woche ist blau dran :-)
    http://fruehstueckbeiemma.blogspot.de/2015/05/fruhjahrsputz-im-stoffregal-blau.html
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für den Tipp! Hab ich gleich mal verlinkt :)

      Löschen
  2. Das Shirt ist wirklich total süß.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!