Sonntag, 21. Juni 2015

Vegan und glutenfrei- voll easy!

Hallo ihr Lieben,

Ich sage: "Veganes Essen."
Ihr denkt: "Das ist viel zu kompliziert..."

NÖ! Ist es nicht. Manchmal muss man einfach nur etwas umdenken und schon hat man Omis klassiker auch wieder aufm Tisch!

Omis Klassiker? Ja, da denke ich an einen schönen Griesbrei mit Kompott. Und da sagt meine Glutenunverträglichkeit: "Nein, danke!"
Aber es gibt noch etwas leckeres, was Omi immer mal gern gezaubert hat: Milchreis!


Mein veganer Milchreis geht suuuuper einfach:

125g (Milchreis)-Reis
500ml Kokosmilch (ihr könnt natürlich auch Soja-, Hafer-, Mandel- und Reismilch nehmen)
1EL Zucker (für alle, die es ganz besonders gesund brauchen bzw. möchten: Agavendicksaft, für alle mit einer Fructoseintoleranz dann doch eher Reissirup)
1/2 ausgekrazte Vanilleschote

Das Ganze bereitet ihr nach der Packungsnaleitung des Milchreis' zu. Das Vanillemark und den Zucker haben ich erst in der Quellzeit hinzugefügt.
Easy-peasy und ihr habt ein leckeres, veganes, glutenfreies Dessert/süßes Mittag.

Gab es bei mir heute mit leckeren, frischen Erdbeeren... mmh...



Ihr könnt natürlich rauf machen, was euer Herz begehrt: Früchte, Zimt und Zucker, Rote Grütze, eingekochtes Kompott und und und...

Lasst es euch schmecken!
PS: Damit geht es dann heute auch mal wieder zum Sweat Treat Sunday!

Alles Liebe
Pilinka


1 Kommentar:

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!