Mittwoch, 4. November 2015

Längere Durststrecke

Hallo ihr Lieben,

Ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen... dabei gibt es hier so viel im Hintergrund, das ich euch schon eeeewig zeigen will. Leider erlaubt das Wetter keine Fotonachmittage, sodass ihr euch noch etwas gedulden müsst...
Aber vielleicht erzähle ich euch mal etwas von meinen "Projekten"?

Meine neuesten Projekte drehen sich definitiv nicht um Kinderkleidung sondern beinhalten Kleidung nur für mich. Seitdem ich nähe, habe ich mich nicht so wirklich an Projekte für mich getraut. Meistens erschienen sie mir zu kompliziert, zu zeitaufwendig, zu viel (teuren) Stoff verbrauchend. Aber ich habe schon immer sehr gern vorbeigeschaut, was denn die anderen Damen im Netz so für sich schneidern. Es gibt einige "No-shopping"-Projekte und auch Projekte in denen aus Mangel an den Wünschen entsprechender zu kaufender Mode genäht wird.
Viele Frauen setze sich dazu mit ihren Figuren und ihrem Fabrtyp auseinander um so das optimale Modeergebnis für sie zu ermitteln. Ich habe diesen Damen gern dabei zugesehen und mir immer im Stillen gedacht: "Wow, so ein Kleiderschrank mit wenigen, gut sitzenden Kleidungsstücken und alles so liebevoll und durchdacht hergestellt." und "Ich wünschte, ich könnte das auch." Doch irgendwie habe ich immer etwas an mir und meinen Nähfähigkeiten gezweifelt. Ich habe den gesamten Sommer viele wunderbare Blusen bestaunt, habe mir Appetit machen lassen, habe Stoffe abseits der Kinderstoffe angesehen und überlegt.

Meine ersten Gehversuche für Kleidungsstücke nur für mich habe ich euch in verschiedenen Beiträgen gezeigt, aber viele sind es nicht:

Eine Frau Ida hier... Einen Loop hier... Ein Stirnband hier...


Aber es sind noch mehr Kleidungsstücke entstanden:


Ein geniales Goldstück erst vor kurzem hier... eine Lady-Topas hier schon vor einer gefühlten Ewigkeit... und da die Lady Topas, das Stirnband und der Loop kostenlose Schnitte sind, geht es auch zu den kostenlosen Schnittmustern...

Was davon gefällt euch eigentlich am besten?

Aber ich kann mit Stolz noch mehr berichten: 2 Raglanblusen, 2 Kimono-Shirts, ein Ballonrock und ein Raglanpulli sind auch schon in meinen Kleiderschrank eingezogen und sehen meiner Meinung nach einfach nur cool aus. Also freut euch schon auf viele neue Kleidungsstücke...
Also bleibt gespannt...

Zum MeMadeMittwoch geht es dann mit den verschiedenen Outfits...

PS: Bald gibt es eine kleine Verlosung für euch! Hier geht es zur Verlosung!!!

Liebe Grüße
Pilinka

1 Kommentar:

  1. Das klingt doch alles sehr erfolgreich ... LG Ingrid, die sich schon auf die Werke freut!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!