Dienstag, 8. März 2016

Stoffaubbau: Cardigan für das Bubu!




Hallo ihr Lieben, 

Vor einiger Zeit habe ich ja beim Goldstück-Probenähen mitgemacht. Falls ihr euch nicht mehr erinnern solltet, wovon ich spreche, dann bitte hier entlang!
Ein kleines, feines Extra beim Nähen für Große ist, dass meistens tatsächlich noch was vom Stoff über bleibt und es noch dafür reicht, dem Bubu etwas aus dem Reststoff zu nähen!


Nun können wir im stylischen Partner-Kuschellook herumlaufen, denn ich habe mal eine Art Sweatjacke/Cardigan für das Bubu gezaubert. Da ich keinen Jackenschnitt mehr in ihrer Größe habe und auch noch nicht weiß, welcher Jackenschnitt demnächst als Ebook auf die Festplatte geladen wird, habe ich etwas gebastelt: Der Grundschnitt ist der Sweater von Groeny, den ich ja schon einige Male genäht habe. Beim Vorderteil habe ich ohne Bruch zugeschnitten, dafür zur Mitte hin 4cm hinzugefügt. Irgendwie sieht solch eine Jacke ohne Kapuze und ohne Bündchen nackt aus, deshalb habe ich einen Kragen von Schnabelinas Jawepu genommen und ihn an den Ecken abgerundet, sodass ein Peter-Pan-Kragen entstanden ist. Diesen habe ich nur mit der Ovi versäubert und dann eingenäht. Danach nochmal abgesteppt und siehe da: Mir gefällt das Ergebnis extrem gut!


Was sagt ihr zu diesem Schnitt-Mix-Experiment?

Zusätzlich kam natürlich ein Label dran, ein kleines Stück Webband, Bündchen aus demselben Stoff (aber die andere Seite) und Herz-Kamsnaps dran und tadaaaa...

Ich finde es wahnsinnig süß und bin erstaunt, wie gut dieses Experiment geklappt hat! Damit wäre ein wirklich winziges Stück Stoff noch über, aber etwas mehr Platz im Stoffregal wurde geschafft!

Damit geht es zum Creadienstag, zu Hot, Meertje, Kiddikram, den kostenlosen Schnittmustern, Meitlisache...

Alles Liebe
Pilinka

Kommentare:

  1. Das kleine Jäckchen ist sehr schön geworden,toll gemacht,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ist das ein süßes Jäckchen.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  3. Super süß! Würde ich auch tragen :p. Experimente sind sowieso IMMER gut!!
    Lieber Grüße,
    Clara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!