Dienstag, 21. Juni 2016

Ein weiteres Sömmerkleed!!!

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte euch am Sonntag ja versprochen, dass nun die Kleid-Parade losgeht. Ich schulde euch also noch ein paar Kleidchen nach dem neuen Schnitt Sömmerkleed von Groeny!

Tja, heute gibt es die ganz "klassische" Variante: nur aus Jersey!



Das war die erste Variante des Kleidchens, die ich genäht habe. Zum Einsatz ist dafür noch ein Reststoff eines Sommertops gekommen. Nun ist dieser dann auch aufgebraucht... Insgesamt habe ich hier am Ausschnitt noch ein wenig herumprobiert. Die kleine Delle ist keineswegs dem Schnittmuster geschuldet, sondern meiner eigenen Dummheit, den wunderschön sauber zugeschnittenen Einfassstreifen mit einem dehnbaren Stich anzunähen, festzustellen, dass sich das dann nur wellt und hemmungslos wieder aufzutrennen. Was ich damit sagen will? Bei den anderen Kleidern hat das Einfassen optimal geklappt und es gibt KEINE Delle :)


Ansonsten habe ich das Kleid ganz schlicht gehalten, es durfte nur das kleine Vogellabel vom Rand der Meterware mit drauf. Bei dem Stoffmuster reicht das aber auch vollkommen...

So und damit dann zu Meertje, Creadienstag, HoT, Kiddikram, Meitlisache...

Ach ja, die Leggings ist natürlich auch selbst genäht und ist nach dem kostenlosen Littleleglove-Schnitt von Nemada entstanden... das Häubchen wurde ja hier schon vorgestellt und ist ebenfalls nach einem kostenlosen Schnitt entstanden... also dann auch zu den kostenlosen Schnittmustern...


Kommentare:

  1. Dieses ist auch wunderschön <3 Ich liebe die jolijou Jerseys noch immer und dann gleich passend Kleid und Leggings...:)

    glg Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke!!! Du darfst dich ja auf jeden Fall auf selbstgenähte Sömmerkleeder freuen...

      Löschen

Ich freue mich über Anregungen, Fragen und und und. Vielen Dank für deinen Kommentar!